[ September 4, 2019 von admin 0 Kommentare ]

Off-Road

In diesem Jahr bringen wir ein weiteres Highlight zur Jagd & Angeln. Power und PS für euch in einem Offroad Parcours. Macht aufregende Erfahrungen bei der Fahrt mit richtigen Offroadern über der Jagd und Angeln Testparcours.
Natürlich fahrt ihr dabei selbst, um hautnah zu erleben was in den Fahrzeugen steck.

[ Oktober 25, 2018 von WGL 0 Kommentare ]

Fuhrmannstage

HOLZRÜCKEN MIT PFERDEN – EINE ZUKUNFT, DIE SICH BEWÄHRT HAT

 

Wenn von alternativen Energien die Rede geht, sind damit in der Regel Solaranlagen, Windräder, Wasserkraftwerke, Holzheizungen usw. gemeint. Die Werbung hat es hervorragend verstanden, diese Technologien als neue, hochmoderne Errungenschaften zu vermarkten. Dabei sind sie fast so alt wie die Menschheit: neben der meist unbewusst genutzten Sonnenenergie haben die Menschen es nach und nach verstanden, auch andere Energiequellen nutzbar zu machen. Ohne Holzfeuer wäre unsere Kulturgeschichte undenkbar, Wind und Wasser haben schon vor Jahrhunderten die Energie zum Mahlen von Getreide geliefert, zum Herstellen von Papier, zum Sägen von Brettern und Balken, zum Heben von Lasten usw. 

Eine ebenso alte und traditionsreiche Energiequelle dagegen hat es bislang kaum geschafft, das Image der Rückständigkeit abzulegen und sich als moderne Alternative darzustellen: die Verwendung von Zugtieren. Bilder aus Entwicklungsländern oder aus der „guten, alten Zeit“ bestimmen immer noch in vielen Köpfen das Image der Arbeitstiere. Dabei werden seit Jahren neue Maschinen, Geräte, Geschirre und Verfahren entwickelt, welche die Arbeit mit Zugtieren leichter, schneller und effizienter machen. Das gilt auch für den forstwirtschaftlichen Bereich. 

Abgesehen von diesen materiellen Fortschritten ist es aber vor allem das Können der Rücker und ihrer Pferde, das diese Technik der Holzernte so effizient und umweltschonend macht – und so beeindruckend. Die bei dieser Meisterschaft zu überwindenden Hindernisse sind nichts Anderes als Arbeitssituationen, die der Holzrücker und sein Pferd tagtäglich zu bewältigen haben. Um sie zu meistern sind eine sehr fundierte Ausbildung von Fuhrmann und Pferd so wie eine oft jahrelange Erfahrung unumgänglich. Deshalb gebührt den Pferderückern nicht nur Bewunderung, sondern vor allem Respekt und Anerkennung. Ihre Arbeit ist nicht irgendein Job, sondern ein qualifizierter Beruf. So gesehen verspricht die Holzrücke-Meisterschaft nicht nur eine spannende Show, sondern auch Aufklärung und Information. 

 

Europäischen Zugpferde-Föderation FECTU bendankt sich

Als Vertreter des europäischen Dachverbandes der Arbeitspferde-Vereinigungen FECTU möchte ich den Trägern und den Organisatoren dieses Wettbewerbs meinen Dank für ihre vielfältigen Bemühungen aussprechen und ihnen sowie den Teilnehmern viel Erfolg wünschen. Dieser internationale Wettbewerb ist neben der offiziellen Europameisterschaft für das Holzrücken mit Pferden mit Sicherheit einer der Höhepunkte im diesjährigen Kalender der Arbeitspferde-Veranstaltungen. 

Dr. Pit Schlechter
Präsident der europäischen Zugpferde-Föderation FECTU
www.fectu.org

Leidenschaften sind die Pferde am Wagen des Lebens; aber wir fahren nur gut, wenn der Fuhrmann Vernunft die Zügel lenkt.

– Karl Julius Weber

Programm Fuhrmannstage

Freitag
4. Oktober 2019
Samstag
5. Oktober 2019
Samstag
5. Oktober 2019
Keine Programmpunkt an diesem Messetag
10:00
Offizielle Eröffnung der Fuhrmannstage 2019
Fuhrmannstage (FREIGELÄNDE B)
Vormittags
Holzrücken der Einspänner
Fuhrmannstage (FREIGELÄNDE B)
Nachmittags
Hindernisfahren, 1. Durchlauf
Fuhrmannstage (FREIGELÄNDE B)
ab 19:00
Fuhrmannsabend
Fuhrmannstage (FREIGELÄNDE B)
10:00
Holzrücken der Zweispänner
Fuhrmannstage (FREIGELÄNDE B)
Nachmittags
Hindernisfahren, 2. Durchlauf
Fuhrmannstage (FREIGELÄNDE B)
16:00
Siegerehrung / Meisterehrung
Fuhrmannstage (FREIGELÄNDE B)

[ Oktober 22, 2018 von WGL 0 Kommentare ]

Showküche

Leidenschaft im Kochen

„Kochen und Jagd sind zwei Leidenschaften, die voneinander leben“, so Wolfgang Grabitz, der gemeinsam mit seiner Frau Magdalena in der Showküche kochen wird. Das Ehepaar Grabitz hat mehrere sehr beachtete Wild-Kochbücher für Herd und Grillfeuer geschrieben, deren Gerichte von bodenständig bis exotisch reichen. Die Rezepte sind auch für ungeübte Wildköche gut umsetzbar und Interessierte können auf der Messe von den beiden Wild – Profis sicher den einen oder anderen Tipp mitnehmen.

Karsten Schmidt beschäftigt sich mit seiner Thüringer Auenlandakademie, im Landkreise Saale-Rudolstadt gelegen schon lange mit den Themen „Wasser – Weide – Wald“, konkret mit der „Verknüpfung von Anglern, Landwirtschaft, Jägern und Naturfreunden und der gemeinsame Revier- und Ressourcennutzung sowie der Förderung der Regionalität“. Und mit der Gewinnung, der Zerwirken und Zubereiten von Wildfleisch. Alles Fachthemen, die auch im Zentrum der Aktivitäten der Messe Jagd & Angeln stehen. Da lag es nahe, ihn für einen Einsatz in der Showküche im Rahmen der Jagd & Angeln 2019 zu gewinnen; er wird einiges zum Thema Wildschweinkeule präsentieren.

Rene Pistor, Geschäftsführer der Wermsdorfer Fisch GmbH und Matthias Kopp, stellvertretender Geschäftsführer des Anglerverbandes Leipzig e.V. und dort u.a. zuständig für die Gewässerwirtschaft sind im besten Sinne dicht am heimischen Fisch. Beide sind langjährige, fachkundige Partner der Jagd & Angeln und wissen, was die heimischen Gewässer zu bieten haben. Sie werden sich mit den Forellen und den Weißfischen im Rahmen der Showküche beschäftigen.

Live-Show

Schauen Sie unseren Profis bei der Zubereitung über die Schulter

Wasser-Weide-Wald

Die perfekte Verknüpfung aller Themen der Jagd & Angeln

Erlebnis auch im Glas

Tägliche Bierworkshops der Leipziger Brauerei "Synde Bräu"
„Und was gibt es zu trinken“

…mag sich bei all den Leckereien so mancher Messebesucher fragen. Klare Antwort: Bier von hier. Die junge Leipziger Brauerei Synde Bräu wird im Rahmen der Showküche täglich einen Bierworkshop abhalten und die Unterschiede verschiedener Biersorten erläutern. Dabei wird das Verkosten sicherlich ebenfalls nicht zu kurz kommen.

Wir haben jetzt also einige der Mitwirkenden der Showküche vorgestellt. Aber es gibt viele weitere großartige Köche und Fachleute, Kochpräsentationen und Rezepte zu entdecken. Kommen Sie zur Jagd & Angeln 2019 und tauchen Sie ein in die Welt von Weißfischen, Wildschweinkeulen und Rehrücken. Es lohnt sich und wir freuen uns auf Sie.

Essen ist ein Bedürfnis, Genießen ist eine Kunst.

– Felix Dahn

Programm Showküche

Freitag
4. Oktober 2019
Samstag
5. Oktober 2019
Sonntag
6. Oktober 2019
Kein Programmpunkt
An diesem Messetag findet kein Programmpunkt statt
Kochschau
Forelle
Referent: Rene Pistor
Wermsdorfer Fischveredelung
Kochschau
Weißfisch
Referent: Matthias Kopp
Angelverband
Kochschau
Schwarzwildkeule
Referent: Karsten Schmidt
Auenlandakademie
Kochschau
Rehrücken
DJV
Kochschau
Lammlende
Schafzuchtverband
Kochschau
Bierworkshop
Syndebräu
Kochschau
Leckereien vom Fisch
Referenten: Wildkoch- Ehepaar Magdalene und Wolfgang Grabitz
Kochschau
Wild(e) Leckereien
Referenten: Wildkoch- Ehepaar Magdalene und Wolfgang Grabitz
Kochschau
Forelle
Referent: Rene Pistor
Wermsdorfer Fischveredelung
Kochschau
Weißfisch
Referent: Matthias Kopp
Angelverband
Kochschau
Schwarzwildkeule
Referent: Karsten Schmidt
Auenlandakademie
Kochschau
Rehrücken
DJV
Kochschau
Lammlende
Schafzuchtverband
Kochschau
Bierworkshop
Syndebräu
Kochschau
Leckereien vom Fisch
Referenten: Wildkoch- Ehepaar Magdalene und Wolfgang Grabitz
Kochschau
Wild(e) Leckereien
Referenten: Wildkoch- Ehepaar Magdalene und Wolfgang Grabitz