Die Messe für Wald und Forst, Jagd, Angeln und Sportschießen
6. bis 8. Oktober 2017 - agra Veranstaltungsgelände Leipzig

Waldpädagogik und Waldmehrung

Wald verstehen und vermehren – eine Herzensangelegenheit

Was wäre unser Leben ohne Wald? Die Antwort lautet: Nicht möglich. Darum helfen wir, Waldflächen zu erhalten und zukünftigen Generationen den Wald als Ökosystem, wichtige Ressource und Erholungsraum näher zu bringen. So unterstützt die Messe Jagd & Angeln auch 2016 mit einem Teil der Eintrittsgelder wieder gezielt Waldpädagogik- und Waldmehrungsprojekte der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Sachsen e.V. und der Stiftung Wald für Sachsen.

Die Baumscheibe der Napoleoneiche im Leipziger Braunkohlewald

Wie entstand eigentlich Braunkohle? Was für Bäume wuchsen in den damaligen Wäldern? Und wie diese heute aus? Diesen Fragen kann jeder Besucher kostenlos im Braunkohlenwald im Markkleeberger agra-Park auf den Grund gehen. In diesem Gemeinschaftsprojekt der agra Veranstaltungs GmbH und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Sachsen e. V. laden die angelegten Pfade zum Spazieren ein. Schautafeln erklären die Thematik. Und in diesem Jahr lockt eine ganz besondere Rarität: die berühmte Baumscheibe der Napoleoneiche wurde aufwendig aufgearbeitet und kann dort ab Oktober 2016 bestaunt werden. Sie erinnert an einen vor nahezu 300 Jahren gepflanzten Baum, der 1981 trotz vielfacher Proteste aufgrund des vorrückenden Tagebaus gefällt wurde.

Mehr Wald für Sachsen

Von A wie Aue bis Z wie Zeithain; überall in Sachsen hat die Stiftung Wald für Sachsen in den vergangenen 20 Jahren erfolgreiche Waldmehrungsprojekte realisiert. Insgesamt entstanden fast 1100 Hektar neuer Wald. Die Arbeit der Stiftung befasst sich dabei mit der Anpflanzung über die Pflege und Erhaltung bis hin zur Übergabe der nach Jahren stabilen Waldflächen. Diese neuen Wälder unterstützen ein besseres Klima, einen ausgeglichenen Wasserhaushalt, verbessern die Bodenfruchtbarkeit und den Erosionsschutz, sichern den nachwachsenden Rohstoff Holz und damit Arbeitsplätze im ländlichen Raum. Und ganz nebenbei sorgen sie für schöne Landschaften. Viele gute Gründe für die Messe Jagd & Angeln, die Tätigkeit der Stiftung Wald für Sachsen in konkreten Projekten wie in Dechwitz oder Chursdorf zu unterstützen.