die Messe für Jagen und Angeln
vom 4. bis 6. Oktober 2019 – agra Veranstaltungsgelände Leipzig
Wir freuen uns auf Sie

Auf zur Messepirsch!

Jäger, Angler und Naturfreunde aufgepasst: Vom 4. bis 6. Oktober lädt die 29. Jagd & Angeln, Ostdeutschlands größte Messe für Jagen, Angeln, Sportschießen und Grillen, wieder zum Informieren, Austauschen und Mitmachen auf das agra Messegelände in Leipzig ein. Ein Programmhighlight – neben vielen anderen – bildet die zweite Ausgabe der „Sächsischen Wild Grill Meisterschaft“.

Grün. Vielseitig. Authentisch. Familienfreundlich. Die Jagd & Angeln ist DIE Messe für alle „Draußenliebhaber“. Hier kommen nicht nur Jäger und Angler auf ihre Kosten, sondern auch kleine und große Begleiter. Neben einem breiten Produkt- und Ausrüstungssortiment, unter anderem feiert der Repetierer 1782 von Anschütz seine Markteinführung, steht der Netzwerk- und Erlebnisgedanke im Vordergrund. „Die Jagd & Angeln bietet mit ihren vielen grünen Freiflächen ein naturnahes Umfeld, eine ungezwungene Atmosphäre, in der man schnell ins Gespräch kommt und sich über Marktneuheiten und Trends informieren kann. Bei keiner anderen Fachmesse hat die Familie genauso viel Spaß wie der/die Jäger/in oder Angler/in selbst“, sagt Projektleiter Erik Ochmann.

Zu den Highlights im Rahmenprogramm zählen eine Jagdhunde-Arena mit Rassepräsentationen, Vorführungen zum Thema Schutz und Ortung sowie Tipps und Tricks zur Ausbildung am Schwarzwild, der Aquatruck – Europas größtes Angelköder-Demobecken, eine Show-Küche mit täglichen Kochshows sowie ein Fachforum mit vielen jagdlichen Themen. Zudem haben Besucher die Möglichkeit auf ein Meet & Greet mit den beiden YouTube-Stars „Klaus grillt“ und „Benni Angelt“. Ein großes waldpädagogisches Angebot mit Pferden, Schafen und Fischen rundet das Angebot ab. Die diesjährige Sonderschau „30 Jahre Mauerfall“ zeigt die Entwicklung der Jagd vor und nach der Wende.

Ein absolutes „Must-see“ bildet die zweite der „Sächsischen Wild Grill Meisterschaft“ am Samstag und Sonntag. Bei dem Event treten in einem eigens eingerichteten Grilldorf 20 Amateur- und Profiteams in zwei Wettbewerben gegeneinander an. Aufs Rost kommt das Beste, was die Natur zu bieten hat: das regionale und nachhaltige Fleisch von Wild und Fisch. Für den Publikumspreis, den die Besucher vergeben, grillen die Teams am ersten Wettkampftag auf Feuertonnen. Am zweiten Tag der Meisterschaft werden vier wilde Gänge für die Jurywertung zubereitet.

„Die Messe ist für mich als aktiver Rüdemann jedes Jahr ein Muss! Egal ob Waffen, Optik, Ausrüstung oder was Deftiges vom Wildgrill... Hier wird jeder passionierte Jäger fündig“, schwärmt Thomas Mütze.

 


  angler am see  angler am see  angler am see  angler am see  angler am see  angler am see  angler am see  angler am see  angler am see  angler am see