die Messe für Jagen, Angeln und Sportschießen
vom 4. bis 6. Oktober 2019 – agra Veranstaltungsgelände Leipzig
Wir freuen uns auf Sie

Die Jagd & Angeln wünscht allen Ausstellern, Interessierten und Besuchern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

Ihre Stellung als wichtigste Plattform und zentrale Marke für die Themen Jagd und Angeln nicht nur in Ost- und Mitteldeutschland konnte die Messe im Jahr 2018 dank der großartigen Zusammenarbeit mit den insgesamt 278 Ausstellern, davon 55 Neuaussteller, den über 50 beteiligten Vereinen und Verbänden, den verbundenen Betrieben und Organisationen und allen Freunden weiter konsequent ausbauen.

Das Informations- und Produktangebot für die Besucher war so groß wie noch nie. Gerade im Bereich der Angeltechnik, der Jagdwaffen und Jagdoptik, erstmalig auch ergänzt um das Thema Nachtsichtgeräte, sowie im Bekleidungs- und Zubehörbereich ließ das Messeangebot keine Wünsche offen. Auch die fachliche Bildung war wesentliches Element. „Die Jagd und Fischerei gehören zu den ältesten Handwerken überhaupt“; so Dr. Birka in seiner Eröffnungsrede; sie vereine neben Tradition und Moderne heute zunehmend Naturschutz, Naturverständnis und Ökologie und bedinge gutes Fachwissen. In über 120 Vorträgen, Präsentationen und Workshop-Veranstaltungen wurde diesem Anspruch Rechnung getragen.

Unter dem Motto „Wild auf Wild“ bot die Jagd und Angeln mit der ersten sächsischen Wildgrillmeisterschaft ein Format, um zu zeigen, dass man in der Zubereitung von regionalem Wildfleisch und Fisch durchaus neue Wege gehen und großartige Gerichte zaubern kann. In der Jagdhundearena wurden mit dem Thema Hundeschutzwesten für die Nachsuche und Ortungstechniken neue Themenschwerpunkte gesetzt, die die zahlreichen Vorstellungen der Jagdhunderassen ergänzten.

Ob bei den Mitteldeutschen Fuhrmannstagen, dem Informationsangebot des Sachsenforstes, bei den Ziegen- und Schafzüchtern, am Aquatruck oder an den vielen Ausstellerständen; die Messe bot ein breites fach- und familienorientiertes Angebot. Die bis dato somit größte Messe Jagd und Angeln ging am Sonntagabend erfolgreich zu Ende.

Conny Weiß, junge Inhaberin einer Jagdschule und Eröffnungsrednerin fasste den Weg der Messe Jagd und Angeln zwischen Tradition und Moderne so zusammen: „Tradition ist nicht die Ausbeutung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.“ Und so sind alle Beteiligten schon jetzt Feuer und Flamme für die 29. Messe Jagd und Angeln vom 04. bis 06. Oktober 2019.

 


  förster mit hund  förster mit hund  förster mit hund  förster mit hund  förster mit hund  förster mit hund  förster mit hund